Hidden Champions – Bindeglieder zwischen Deutschland und China 

CIIPA-Konferenzserie und Online-Matching starten am 4.11.2020

Start-ups und KMU sind in allen Industriegesellschaften Motoren der Innovation und Impulsgeber für Investitionen, Beschäftigung und Wettbewerbsfähigkeit. Auch in China – und vor allem im Kontext von „Industrie 4.0“. Hier treibt die China die Transformation der Unternehmen und der ganzen Volkswirtschaft voran – hin zu einer wissensbasierten Fertigungsindustrie der Zukunft. 

CIIPA –  China International Investment Promotion Agency (Germany) in Frankfurt – hat darum eine neue Veranstaltungsinitiative organisiert: „Vernetzung China und Deutschland – Kontakt mit Hidden Champions“.  Partner der Veranstatungsreighe sind neben CIIPA auch das Tongji Zhejiang College, der Verband Deutscher Hidden Champions e.V., und die Medien Nouvelles d’Europe und Global Business Magazine. 

Die Veranstaltung kombiniert Unternehmergespräche und das Online-Networking. Der Fokus liegt dabei auf der Fertigungsindustrie. Ziel von CIIPA ist, mit dem Format  industriellen Pioniergeist zu fördern, internationale Kooperationen anzuregen und damit auch zu einer Road Map für KMU in der 4. industriellen Revolution und nach der Pandemie beizutragen.

  • Auftaktveranstaltung: „Intelligente Produktionstechnologien im deutschen Markt und deren Praxis in deutschen KMU“ 
  • Datum: 4. November 2020, 09:00-11:30 (MEZ), 16:00-18:30 (Peking)
  • Sprache: Simultanübersetzung Deutsch/Chinesisch
  • Software: Zoom

Programm: CIIPA Online Konferenz 04.11.2020

Linkhttps://zoom.us/j/96578631110?pwd=dFNYTXFlZEZiYldqK2d2R3BGVjltUT09

ID:965 7863 1110  Password:576038

Kontakt:
China International Investment Promotion Agency (Germany), CIPA of Ministry of Commerce, P.R.China
Tel.: 0049-69-2475 6800,Fax: 0049 -69-2475 68099, E-Mai:cipade@fdi.gov.cn

Editorial Team
28.10.2020
von Editorial Team