“Maßnahmen zur Senkung der Hindernisse für Investitionen”

Frank Xu, Direktor des CiiPa, über die Vorteile der deutsch-chinesischen Cluster Zusammenarbeit in schwierigen Zeiten.

Seit 2017 präsentiert sich die Frankfurter Investitionsagentur CIIPA auf der HANNOVER MESSE – jeweils gemeinsam mit mehreren Industriestandorten aus der Volksrepublik China.

Herr Xu, was sind Ihre Erwartungen an die HANNOVER MESSE in diesen schwierigen Zeiten für die Weltwirtschaft?

Seit 2016 haben wir vier Jahre lang die Veranstaltungsreihe “Invest in China” auf der Hannover Messe organisiert. Wir freuen uns sehr, dass die Messe auch in diesem Jahr wieder stattfinden kann. In Zeiten eines sich wandelnden internationalen Umfelds sind diese direkten Begegnungen und der Austausch von unschätzbarem Wert, finden wir.

Bei welchen Themen erwarten Sie eine Vertiefung der Kooperationsbeziehungen?

Die deutsch-chinesische Zusammenarbeit basiert auf sich ergänzenden Stärken und ist für beide Seiten von Vorteil. In Zukunft wird sich China auf die intelligente Fertigung konzentrieren und die Digitalisierung, Konnektivität und intelligente Transformation der Fertigungsindustrie beschleunigen. Gleichzeitig ergreifen wir praktische Maßnahmen, um uns weiter zu öffnen und die Eintrittsbarrieren für ausländische Investitionen zu senken. Wir erwarten, dass mehr herausragende deutsche Industrieunternehmen nach China kommen und deutsche Spitzentechnologiekonzepte mit Chinas Produktionskapazitäten kombinieren.

Wie unterstützt die CIIPA diesen Prozess?

Seit 2017 arbeiten wir aktiv mit mehr als 20 deutschen Partnern in den Bereichen Automotive, Smart Manufacturing und Life Sciences zusammen, um industrieorientierte und bedarfsorientierte Arbeitsgruppen zu bilden und eine praktische Zusammenarbeit durch Gruppenbesuche, Foren und Projektabgleiche durchzuführen. Auf diese Weise haben wir effektiv günstige Bedingungen für neue Kooperationen zwischen deutschen und chinesischen Unternehmen geschaffen.

Welche Rolle spielen die KMU bei der stark erweiterten Zusammenarbeit mit regionalen und industriellen Clustern?

Die gesunde Entwicklung von KMU ist von größter Bedeutung, um eine qualitativ hochwertige wirtschaftliche Entwicklung zu erreichen und wirtschaftlich weiter voranzukommen. Daher spielen KMU eine zentrale Rolle in unserer gemeinsamen Arbeit mit unseren deutschen Partnern, und wir sehen es als unsere Hauptaufgabe an, sie bei ihren internationalen Bemühungen zu unterstützen.

Laura Venema
25.05.2022
von Laura Venema